Isolationskoordination

Das zuständige nationale Komitee DKE K 123 ‚Isolationskoordination für Niederspannungs-Betriebsmittel‘ bearbeitet als Spiegelgremium zum internationalen Komitee IEC TC 109 ‚Insulation co-ordination for low-voltage equipment‘ an horizontalen Sicherheitsgrundnormen zur Isolationskoordination mit Wechselspannungen bis 1000 V und Gleichspannungen bis 1500 V für Niederspannungs-Betriebsmittel einschließlich der Dimensionierung von Luft- und Kriechstrecken. Hierin eingeschlossen sind auch Verfahren zur elektrischen Prüfung fester Isolierungen im Sinne der Isolationskoordination. Weiterhin erstellt es Leitlinien für Sicherheitsnormen zur Isolationskoordination für Wechselspannungen bis 2000 V und Gleichspannungen bis 3000 V. Aktuell ist die wichtige horizontale Norm IEC 60664-1, welche die Grundlagen der Isolationskoordination mit dem Konzept der Luft- und Kriechstrecken festlegt in der Überarbeitung.
Eine Spezifikation IEC TS 62993 „Leitlinie zur Festlegung von Luft- und Kriechstrecken und Anforderungen für feste Isolierung für Betriebsmittel mit einer Bemessungsspannung über 1000 V Wechselspannung und 1500 V Gleichspannung bis zu 2000 V Wechselspannung und 3000 V Gleichspannung“ wurde gerade veröffentlicht.
Leiterplattenfertigung
Privacy Settings
We use cookies to enhance your experience while using our website. If you are using our Services via a browser you can restrict, block or remove cookies through your web browser settings. We also use content and scripts from third parties that may use tracking technologies. You can selectively provide your consent below to allow such third party embeds. For complete information about the cookies we use, data we collect and how we process them, please check our Privacy Policy
Youtube
Consent to display content from Youtube
Vimeo
Consent to display content from Vimeo
Google Maps
Consent to display content from Google